Rufen Sie uns an

Schreiben Sie uns

Wir beantworten Ihre Fragen

Installation eines Mähroboters


Um eine korrekte Installation zu gewährleisten, befolgen sie diese Anleitung oder wenden Sie sich an unseren Installationsservice.


Unser Expertenteam geht dabei wie folgt vor:

  1. Vorbereitung der Installation
  2. Dockingstation installieren
  3. Begrenzungsdraht verlegen
  4. Dockingstation anschließen und überprüfen
  5. Roboter programmieren und Mähen starten
     

Im weiteren Verlauf finden Sie eine Schritt für Schritt-Anleitung, wie man einen Mähroboter korrekt installiert.

 

1. Installation vorbereiten

Um einen Mähroboter zu installieren, sollte zuvor die Rasenfläche vorbereitet werden.

  • herumliegende Steine, Zweige, Laub und andere kleine
    Gegenstände aus dem Weg räumen
  • ein letztes Mal selbst Rasen mähen
  • Werkzeug bereitlegen (Hammer, Kombizange,
    Abisolierzange, Zettel und Stift und Installationskit)

 

2. Dockingstation installieren

Der erste Schritt ist, die Dockingstation zu installieren.
Suchen Sie dafür einen geeigneten Platz in Ihrem Garten.

Auf folgende Punkte muss dabei geachtet werden.

  • Steckdose in der Nähe
  • ebener Grund
  • rundum die Ladestation genügend Platz
  • Überdachung um gegen Witterung zu schützen

Wenn keine Überdachung verfügbar ist, gibt es auch eine
Garage für den Roboter.
Bei diesem Schritt darf die Station noch nicht
im Boden verankert werden.

 

3. Begrenzungsdraht verlegen

Für das Legen des Begrenzungsdrahtes gibt es 2 Möglichkeiten.
Der Draht kann entweder ober-/ oder unterirdisch verlegt werden.

Oberirdisch:

  • Startpunkt ist neben der Ladestation
  • je nach Hersteller muss ein gewisser Abstand zum Rasenrand
    eingehalten werden
  • Der Draht wird mithilfe der mitgelieferten Kunststoffhaken befestigt
  • eine gewisse Spannung auf dem Draht ist erforderlich

Unterirdisch:

Unterirdisch wird der Draht ebenso verlegt wie oberirdisch, jedoch muss mit einem Rasenkantenstecher vorher eine Fuge gezogen werden,
die im Nachhinein mit etwas Erde wieder zugedeckt wird.

Der Begrenzungsdraht muss um Beete herumgelegt werden. Sehr große Steine sowie Bäume bzw. große Sträucher erkennt der Roboter von selbst.

 

4. Begrenzungsdraht anschließen und prüfen

Im Anschluss wird der Begrenzungsdraht angeschlossen und geprüft.
Bevor die Dockingstation angeschlossen wird, muss Sie im Boden verankert werden.

  • Kabel anschließen
  • Drahtsignal wird geprüft
  • Rand wird zum Test abgefahren

Der Mähroboter ist nun bereit um programmiert und für das Mähen vorbereitet zu werden.

 

5. Programmieren und Mähen starten

Der letzte Punkt ist es, den Mähroboter zu programmieren und das Mähen zu starten.

Dazu gehört den Mähplan einrichten und den Regensensor zu aktivieren.

Man geht dabei folgendermaßen vor:

  • Rasenfläche eingeben
  • Mähzeiten einrichten
  • Mähen starten
  • Regensensor aktivieren
  • Schnitthöhe bestimmen

Sofern Sie diese Anleitung befolgt haben, ist Ihr Mähroboter jetzt fertig eingerichtet und das automatische Mähen kann beginnen.

 

 

Kontaktieren Sie uns

EDER Gartentechnik Tuntenhausen

Kontaktieren Sie unsere Mähroboter-Experten

+49 (0) 80 67 / 181 - 647

+49 (0) 80 67 / 181 - 898